Mit Bewegung, Sport und Spiel ein Zeichen gesetzt

An dem bundesweiten Aktionstag „Jugend trainiert - gemeinsam bewegen“ beteiligte sich unsere gesamte Schule am 30.09.2020. Initiiert wurde dieser Tag von der Deutschen Schulsportstiftung zusammen mit den Kultusministerien der Länder.


Vor dem Hintergrund der coronabedingten Schulschließungen des vergangenen Schuljahres und dem dadurch bedingten fast vollständigen Wegfall jeglichen Sportunterrichts sollte auf die Bedeutung und die Notwendigkeit von Bewegung, Sport und Spiel im schulischen Alltag hingewiesen werden und ein entsprechendes Zeichen gesetzt werden.


An unserer Schule wurde in allen Klassen dieser Tag gut vorbereitet und bei bestem Wetter konnte jede Gruppe ihr eigenes Sport- und Bewegungsprogramm durchführen. Allen Beteiligten war der Spaß und die Freude an Bewegung, Sport und Spiel anzusehen, ob nun auf dem Sportplatz, Spielplatz, in der Turnhalle, in Parks rund um die Stadtmauer oder auf dem Schulhof beim Ballspiel, Laufen, Balancieren, Klettern, Werfen, bei Liegestützen, Klimmziehen oder Tanzen.



 

Die abschließend an diesem Tag überreichten Teilnehmerurkunden nahmen die Schüler mit Stolz entgegen, verdientermaßen!



o_3_urkunden.jpg


Einigkeit herrschte bei allen darüber, dass dies ein gelungener Sportaktionstag für alle Schülerinnen und Schüler war!




Datenschutzerklärung